• Roland Fischer

    Roland Fischer

    Freiheit, Toleranz und Respekt gegenüber den Mitmenschen und der Natur
  • Roland Fischer

    Roland Fischer

    Freiheit, Toleranz und Respekt gegenüber den Mitmenschen und der Natur
  • Roland Fischer

    Roland Fischer

    Freiheit, Toleranz und Respekt gegenüber den Mitmenschen und der Natur
  • Roland Fischer

    Roland Fischer

    Freiheit, Toleranz und Respekt gegenüber den Mitmenschen und der Natur
  • Roland Fischer

    Roland Fischer

    Freiheit, Toleranz und Respekt gegenüber den Mitmenschen und der Natur

Energiestrategie 2050: Prioritäten richtig setzen!

Vor dem Hintergrund der grossen Risiken der Atomenergie, der langfristig begrenzten Vorkommen von fossilen Energieträgern und des fortschreitenden Klimawandels kann die Energiewende für die Schweiz zweifellos als eines der wichtigsten Vorhaben für Wirtschaft und Gesellschaft betrachtet werden.

Ausserdem bietet der Umbau der Energieversorgung​ für die Schweiz als Innovationsstandort mehr Chancen als Risiken. Dies gilt nicht zuletzt auch für die Unabhängigkeit der Schweiz von Importen nichterneuerbare​r Energieträger und der Schweiz als Vorreiterin im internationalen Klima- und Umweltschutz.

Die Ziele der Energiestrategie 2050 des Bundesrates gehen deshalb in die richtige Richtung. Vor dem Hintergrund der Entwicklung auf den internationalen Energiemärkten wurden jedoch die Prioritäten bisher falsch gesetzt.

Anstelle des Sammelsuriums von Förder- und Regulierungsmass​nahmen sollte eine ökologische Steuerreform in Zentrum stehen.

Lesen Sie mehr auf www.vimentis.ch